Nachholspiel am Donnerstag um 20 Uhr in Nettersheim – auch am Sonntag wird in Nettersheim gespielt

Unsere 1. Mannschaft trifft am morgigen Donnerstag auf dem Sportplatz in Nettersheim auf die Sportfreunde Habbelrath-Grefrath.
Angestoßen wird um 20:00 Uhr.

Am Sonntag finden dann die Heimspiele unserer 1. und 2. Mannschaft auch jeweils in Nettersheim statt. Die 1. Mannschaft spielt um 15:00 Uhr gegen RW Ahrem, unsere 2. um 17:00 Uhr gegen Dreiborn II.

Wir freuen uns auf euch!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/nachholspiel-am-donnerstag-um-20-uhr-in-nettersheim-auch-am-sonntag-wird-in-nettersheim-gespielt/

Schwarz auf Weiss – Nr. 8 nach der Flut

Danke an die Läufer:
Aus der in der letzten Wochen veröffentlichten Spenderliste wollen wir uns heute den Spendenlauf in Freilingen herausgreifen, um an diesem Beispiel allen Unterstützern zu danken.
Trotz des absolut ungemütlichen Herbstwetters hatte sich am 3. Oktober eine stattliche Zahl von Läufern am Freilinger See eingefunden, um durch ihre Laufleistung eine möglichst große Spendensumme zu erlaufen. Der Lauf – organisiert vom Kreis Euskirchen – stand unter dem Motto „Laufen für den Wiederaufbau“. Dass der SV Nierfeld aus dem Spendentopf mit einer tollen Summe bedacht wurde, ist nicht nur eine ganz starke Aktion, sondern motiviert uns auch, den Wiederaufbau unserer Sportanlage zu forcieren. Am kommenden Samstag ist „Großkampftag“ in Müsgesauel: Aufräumen, Entsorgen, Nach-Vorne-Schauen!

Hier erneut unser Spendenkonto, denn nach wie vor hilft uns jeder Cent bei unserer Arbeit zur Wiederherstellung von Kloska-Arena und Vereinsheim.

DE90370697200001887033
Hochwasser SV Nierfeld

Und nun zu den Spielen:

B-Jugend: Spitzenstellung verloren: 0:3

C-1-Jugend: Erneut ein hoher Erfolg: 8:1

C-2-Jugend: Deutliche Steigerung gegenüber dem Hinspiel: 2:2

D-Jugend: Der helle Wahnsinn: 5:2

E-2-Jugend: Ebenfalls wieder erfolgreich

1. Mannschaft: Kopf hoch

Und nebenbei: jetzt über 700.000 Klicks auf unserer Homepage

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-nr-8-nach-der-flut/

Vielen Dank, liebe Spender!

Wir möchten uns erneut bei den vielen Spendern bedanken, die uns beim Wiederaufbau unterstützen.
Es kann natürlich gerne weiterhin gespendet werden, denn jeder Euro hilft uns:

DE 90370697200001887033
Verwendungszweck: Hochwasser SV Nierfeld

AXA Büser OHG
Infoasis AG
Armin Brandt & Suzanne van Cronenburg
FFSV Blau-Weiß Wermsdorf
Ralph & Marion Moritz
Io-Marie Platz
Joshua Komfort
Sabine Krause
Felicitas Kranz
Pantera AG
Wilhelm Kundt
Dietmar & Petra Sahlbach
Aachener Siedlungs-und Wohnungsgesellschaft
Gesundheitssport Fehmarn
Henri Bekker & Johanna van Drie
Walter Peiffer
Erika Heinrichs
SV Rot-Weiß Scheeßel
Rose-Ursula Späth
Annika Klassen
Gerhard Petruschke & Christine Nitsch
Reiner Gerhards
Walter Mauel
Werner & Theresia Komp
SV Frauenberg
Reiner & Gabriele Kistner
TSV Mudau e.V.
Hertha BSC Berlin
SC Fortuna Köln
ERGO Versicherung
Rene Naujoks
Lisa Grabow
Martina & Stephan Kläs
VFL Borussia Mönchengladbach
ADRA Deutschland e.V.
Peter Viehmann
SV Haesen Hochheide 1953 e.V.
Hannes Bassfeld
Rupert Konrad Alexander
FC Bundestag e.V.
Brigitte & Eckhard Braun
FC Bayern München Hilfe e.V.
Borussia Dortmund Stiftung ,,leuchte auf´´
Joachim Hermes & Rita Hermes-Dusold
1. FC Fürstenberg / Oder 1912
Norbert Ernst
Sportverein Eintracht Groningen 1919 e.V.
TSG U17 Junioren
Spendenlauf Freilinger See
Elke Banf
IKK classic

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/vielen-dank-liebe-spender/

Schwarz auf Weiss – Nr. 7 nach der Flut

Das Wochenende stand aus unserer Sicht ganz im Zeichen der tollen Aktion der TuS Mechernich, auf die wir sicher in einem gesonderten Bericht im Laufe der Woche eingehen werden.

Weiterhin gilt unser Dank an alle Spender, die uns helfen, Vereinsheim und Sportplatz bald wieder nutzen zu können. Die Bautrockner laufen, Förderanträge sind in der Vorbereitung. So geht es schrittweise vorwärts und wir hoffen auf einen späten und milden Winter. Denn wir haben ein Ziel für alle Sportler, besonders für unsere Kinder und Jugendlichen: Wir wollen im Frühjahr 2022 wieder auf unseren Platz. Natürlich stehen wir noch vor riesigen Herausforderungen, daher stellen wir auch weiterhin regelmäßig unser Spendenkonto hier ein:

DE 90370697200001887033
Verwendungszweck: Hochwasser SV Nierfeld

Und jetzt zu den Spielen:

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-nr-7-nach-der-flut/

Beeindruckend – überwältigt – dankbar

So entstehen Freundschaften

Was am vergangenen Sonntag in der Pause zwischen den beiden Spielen unserer Mannschaften auf dem Sportplatz in Olef geschah, ist eines besonderen Berichtes wert. Da stellen sich zwei Männer beim Kassierer vor: „Wir sind vom BV Wevelinghoven und wollen dem SV Nierfeld etwas übergeben.“ Nun waren wir zwar über den Besuch informiert, doch was die Herren mitbrachten, ist mit Worten kaum zu beschreiben: allen voran die Anteilnahme am Schicksal unseres Vereins, an der Zerstörung unserer Sportanlage und deren Auswirkung auf die Sportler.

Zunächst: Wer ist der BV Wevelinghoven? Wevelinghoven ist ein Stadtteil von Grevenbroich im Kreis Neuss, gehört also zum Fußballverband Niederrhein. Der Ballspielverein ist der Sportverein des Ortes und besteht seit 1913; die Vereinsfarben sind – wie bei uns – schwarz und weiß. Die Verbindung zu uns besteht seit vielen Jahren, denn alljährlich kommen die beiden Seniorenmannschaften aus Wevelinghoven zur Saisonvorbereitung nach Gemünd, trainieren in der Kloska-Arena und tragen Freundschaftsspiele gegen unsere Mannschaften aus. Doch aus diesem rein sportlichen Kontakt ist nun eine tiefgehende Freundschaft geworden.

Die Meldung und die Bilder über die Flutkatastrophe beim SV Nierfeld löste beim BV Wevelinghoven eine Welle der Solidarität aus: der Verein führte ein Benefizspiel durch, veranstaltete eine Tombola, sammelte Spenden. Das Resultat zeigte sich dann am Sonntag: Der Vorsitzende Erolt Möller und der zweite Vorsitzende Matthias Kremer überreichten unserem Vorstand einen Scheck in Höhe von 3000,-€ sowie viele und tolle Sachspenden, sowohl für die Wiedereinrichtung unseres Vereinsheims als auch für den Trainings- und Spielbetrieb.


Uns bleibt nur ein tief empfundener Dank. Der SV Nierfeld wird dieses Engagement nicht vergessen. Ihr seid unsere echten Freunde geworden!!!

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes unbeschreiblich, was dem SV Nierfeld in seiner Notlage gerade von Amateurvereinen aus ganz Deutschland an Hilfe, an Unterstützung, an Solidarität entgegen gebracht wird. Unsere neuen Freunde reihen sich würdig ein in diese Phalanx:
SV Frauenberg, 1.FC Fürstenberg/Oder, SV Eintracht Gröningen, SV Haesen-Hochheide, TSV Mudau, SV Rot-Weiß Scheeßel, FSV Blau-Weiß Wermsdorf, BV Wevelinghoven, TSG Wilhelmshöhe.
Im „neuen“ Vereinsheim wird der Dank an diese Vereine einen ganz zentralen Platz einnehmen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/beeindruckend-ueberwaeltigt-dankbar/

Schwarz auf Weiss – Nr. 5 nach der Flut

Auch heute unser Dank an alle Spender, die uns helfen, Vereinsheim und Sportplatz bald wieder nutzen zu können. Wir kommen schrittweise vorwärts und hoffen auf einen späten und milden Winter. Denn wir haben ein Ziel für alle Sportler, besonders für unsere Kinder und Jugendlichen: Wir wollen im Frühjahr 2022 wieder auf unseren Platz. Natürlich stehen wir noch vor großen Herausforderungen, daher stellen wir auch weiterhin regelmäßig unser Spendenkonto hier ein:

DE 90370697200001887033
Verwendungszweck: Hochwasser SV Nierfeld

Heute wollen wir uns besonders bedanken bei der IKK Classic, die uns in der vorigen Woche mit einem tollen Scheck überraschte. Die Kulisse unserer zerstörten Anlage bildete den passenden Hintergrund, als Herr Ralf Buchholz dem Vorstand den Scheck übergab.

Über die ganz herausragende Hilfe durch unsere Freunde vom BV Wevelinghoven wollen wir im Verlauf der Woche einen eigenen Bericht an dieser Stelle einstellen. Da wachsen Vereinsfreundschaften heran, die wir auch hier angemessen würdigen wollen.

Und jetzt zu den Spielen:
Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-nr-5-nach-der-flut-2/

Erneut tolle Unterstützung aus nah und fern

Die Hilfeleistungen und Unterstützungen für unseren Verein nehmen kein Ende. Wir können uns nur bei allen, die ienen Beitrag für den Wiederaufbau leisten, nur herzlich bedanken.
Stellvertretend findet ihr hier 2 Artikel von solchen Hilfsaktionen:

https://www.fupa.net/news/eilslebener-sv-sv-schwarz-weiss-nierfeld-erhaelt-tolle-unter-2807190

http://wp.profipress.de/benefiz-tus-gegen-sw-nierfeld-58983

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/erneut-tolle-unterstuetzung-aus-nah-und-fern/

Schwarz auf Weiss – Nr. 5 nach der Flut

Was brachte das Wochenende?? Super Ergebnisse! Aber noch übertroffen von der Aktion des

SV Eintracht Gröningen.

Man stelle sich vor: Da kommen einige völlig unbekannte Leute aus Sachsen-Anhalt nach Gemünd, helfen von der ersten Stunde nach der Flut bei Aufräumarbeiten, bei der Wiederherstellung von Wohnungen und der Infrastruktur. Das alles ehrenamtlich, sie opfern Zeit, Geld, Arbeitskraft, damit bei uns das Leben wieder eine Perspektive hat. Sie reden nicht, sie packen an, wo sie gebraucht werden. Dann hören sie vom stark betroffenen SV Nierfeld. Was machen sie? Sie organisieren ein Benefiz-Spiel ihres Vereins gegen den Nachbarverein SV Eilsleben. Initiator David (wahrscheinlich will er gar nicht besonders hervorgehoben werden) geht zusätzlich mit einem Spendenball rund. Er und seine Freunde – alle Fans der Ostrock-Band Goitzsche Front – sammeln nicht weniger als 2689,-€. Und dann kommen sie am Samstag nach Gemünd und die anwesenden Helfer legen noch einmal 350€ drauf, „damit es eine runde Summe wird“. Und dann wird es noch emotionaler: Die Gruppe hat ein Spielertrikot – ein absolutes Einzelexemplar – anfertigen lassen. Aufschrift:
SV Gröningen

2021 (Rückseite: nur zusammen)

SV SW Nierfeld

Dazu ein Mannschaftsfoto mit Unterschriften der Spieler und beiden Vereinslogos und noch ein mit Münzen gefüllter Fußball. So entstehen Freundschaft zwischen Personen, zwischen Vereinen. Liebe Freunde, Ihr könnt sicher sein: Eure Hilfe ist unvergessen, das Trikot und das Mannschaftsfoto werden in unserem „neuen“ Vereinsheim einen Ehrenplatz erhalten. Wir wollen den Kontakt zu Euch nicht nur halten, sondern vertiefen. Denn Ihr seid die wahren „Engel, Retter, Helden“ – Freunde fürs Leben!

Die Aktion des SV Gröningen macht uns auch Mut. Wir arbeiten weiter. Bald wird endlich der alte Kunstrasen entfernt. Im Vereinsheim laufen die Bautrockner. Für viele Arbeiten brauchen wir weiterhin die Unterstützung möglichst vieler. Daher auch heute wieder unser Spendenkonto:

DE 90370697200001887033
Verwendungszweck: Hochwasser SV Nierfeld

Und jetzt zu den Spielen:
Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-nr-5-nach-der-flut/

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender

Wir möchten uns nochmals bei den vielen Spendern und Unterstützern bedanken. Im folgenden sind dies insbesondere:

AXA Büser OHG
Infoasis AG
Armin Brandt & Suzanne van Cronenburg
FFSV Blau-Weiß Wermsdorf
Io-Marie Platz
Joshua Komfort
Sabine Krause
Felicitas Kranz
Pantera AG
Wilhelm Kundt
Dietmar & Petra Sahlbach
Aachener Siedlungs-und Wohnungsgesellschaft
Gesundheitssport Fehmarn
Henri Bekker & Johanna van Drie
Walter Peiffer
Erika Heinrichs
SV Rot-Weiß Scheeßel
Rose-Ursula Späth
Annika Klassen
Ralph & Marion Moritz
Gerhard Petruschke & Christine Nitsch
Reiner Gerhards
Walter Mauel
Werner & Theresia Komp
SV Frauenberg
Reiner & Gabriele Kistner
TSV Mudau e.V.
Hertha BSC Berlin
SC Fortuna Köln
ERGO Versicherung
Rene Naujoks
Lisa Grabow
Martina & Stephan Kläs
VFL Borussia Mönchengladbach
ADRA Deutschland e.V.
Peter Viehmann
SV Haesen Hochheide 1953 e.V.
Hannes Bassfeld
Rupert Konrad Alexander
FC Bundestag e.V.
Brigitte & Eckhard Braun
FC Bayern München Hilfe e.V.
Borussia Dortmund Stiftung ,,leuchte auf´´
Joachim Hermes & Rita Hermes-Dusold
1. FC Fürstenberg / Oder 1912
Norbert Ernst

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/ein-herzliches-dankeschoen-an-alle-spender/

Schwarz auf Weiss – Nr. 4 nach der Flut

Auch heute wieder ein Schwarz auf Weiß. Und wie sehr die Bezeichnung „Nach der Flut“ passt, zeigte sich am Sonntag. Witterungsbedingt musste das Spiel unserer 1. Mannschaft ausfallen. Da sehnt man sich nach dem Kunstrasenplatz, für dessen baldige Wiederherstellung wir weiterhin sammeln.
Hier unser Spendenkonto:

DE 90370697200001887033
Verwendungszweck: Hochwasser SV Nierfeld

Auch kleine Beträge sind herzlich willkommen; vielleicht ergibt sich bei einer Party, einem Fest einfach eine Gelegenheit, eine Spendenbox herumzureichen. Jeder Cent hilft uns, gerade für die Kinder und Jugendlichen Platz und Vereinsheim wiederherzustellen.


B-Jugend: Mit hohem Sieg beim Verfolger die Tabellenführung ausgebaut (8:0)

C1-Jugend: Weiter hohe Siege, weiter ohne Gegentor, weiter an der Spitze

C-2-Jugend: Beim Spitzenreiter nichts zu holen

D-Jugend: Hymne der Champions-League bringt zusätzliche Motivation

E-1- und E-2-Jugend: Wieder zwei Siege

SV Nierfeld im DFB-Journal
Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-nr-4-nach-der-flut/

Mehr lesen